Geburts- und Todestage von auf dem Friedhof Beigesetzten im Jahr 2009

 

Der Förderkreis ist für Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen zu den genannten Personen dankbar.

E-mail: foerderkreis-friedrichsfelde@web.de

 

(GdS = Gedenkstätte der Sozialisten; P = Gräberanlage Pergolenweg; USG = Urnensammelgrab)

 

 

150. Geburtstag

 

14. Oktober 1859

James von Bleichröder

Mitinhaber des Bankhauses Bleichröder, An der Ringmauer neben P

 

125. Geburtstag

 

18. Januar 1884

Sophie Liebknecht geb. Ryss

Kunsthistorikerin, Ehefrau von Karl Liebknecht, P

 

Bruno Peters 1884

Mitbegründer der KPD, VdN, P

 

27. März 1884

Paul Lenzner

SPD, SED, 1947-50 Direktor der Parteihochschule, P

 

7. Juni 1884

Karl Schulz

Mitbegründer der KPD, Mitglied des Preußischen Landtags, wurde bekannt mit seiner Rundfunkrede gegen den Panzerkreuzerbau, 1933 verhaftet, starb im Polizeigefängnis Berlin-Spandau, P/Hinter dem Ehrenhain

 

21. Juni 1884

Hermann Landwehr

Jurist und Ministerialbeamter, Zuchthaus wegen Kontakt zum Goerdeler-Kreis, Stadtrat im ersten Berliner Nachkriegsmagistrat, Vizepräsident der Deutschen Notenbank, P

 

27. Juli 1884

Karl Huth

KPD- und SED-Funktionär, Chef der Zentrag, P

 

28. Juli 1884

Kreszentia (Zensl) Mühsam geb. Elfinger

Ehefrau von Erich Mühsam, Emigration, langjährige Lagerhaft in Sowjetunion, P (Symbolgrab, da inzwischen umgebettet nach Dahlem zu Erich Mühsam)

 

22. September 1884

Frieda Coppi geb. Schoen

Schneiderin, Mutter des ermordeten Widerstandskämpfers Hans Coppi, VdN, P

 

30. November 1884

Frieda Düwell, P

 

1. Dezember 1884

Wilhelm Winkler, P

 

100. Geburtstag

 

2. Januar

Gertrud Hagen geb. Schmidt

Schneiderin, SPD, illegale Arbeit, später SED, VdN-Anlage

 

4. Januar

Fritz Beyling

Redakteur, KPD, NS-Haft und Strafbataillon, Leiter des Presseamtes beim Vorsitzenden des Ministerrats der DDR, P

 

10. Januar

Ewald Stüwe

KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Fuhrparkleiter im VEB Elektroprojekt Berlin, VdN-Anlage

 

12. Januar

Elfriede Lamprecht (auch: Lambrecht) geb. Krause

Weißnäherin, Fabrikarbeiterin, illegale Verbindungs- und Kurierdienste für KPD, Magistrats-angestellte, VdN-Anlage

 

23. Januar

Willy Mönke

Mechaniker, illegale Arbeit für KPD in Berlin, NS-Haft, SED, VdN-Anlage

 

2. Februar

Otto Klinger

Stellmacher, KPD, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

 

7. Februar

Waldemar Schmidt

KPD, NS-Haft, stv. Oberbürgermeister und Präsident der Volkspolizei Berlin, P

 

13. Februar

Alfred Woiznik (auch Woitznik) alias Max Brings (s.a. 60. Todestag)

Spanienkämpfer, Colonel der Resistance, VdN-Anlage

 

15. Februar

Walter Fischer

Klempner, KPD, NS-Haft und Strafbataillon, Mitarbeiter des FDGB, Werksleiter, VdN-Anlage

 

18. April

Edwin Lautenbach

Feinmechaniker, Hochschulstudium, illegale Arbeit, NS-Haft, Strafbataillon, KPD-Funktionär in Hessen, SED-Funktionär in Berlin, VdN-Anlage

 

22. April

Erich Sbrisny

Schlosser, KPD, Widerstandsgruppe, NS-Haft, VdN-Anlage

14. Juli

Alfred Reinhardt

Buchdrucker, Widerstand, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

 

1. August

Edith Baumann

SPD, SED, stellv. Vorsitzende der FDJ, Mitglied des SED-Parteivorstandes, Sekretärin des Magistrats von Groß-Berlin, GdS

 

Erwin Gratz

Maschinenbauer, KPD, NS-Haft, SED, VdN-Anlage

 

26. August

Hans Höding

Bankangestellerter, KPD, NS-Haft, Leiter Kriminalpolizei in Berlin und im Land Brandenburg, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain, VdN-Anlage

 

19. September

Ernst Hoffmann

NS-Haft, Strafbataillon, SED- und FDJ-Funktionär, Stadtrat im Magistrat von Berlin (Ost), Hauptabteilungsleiter im DDR-Ministerium für Kultur (s. a. 25. Todestag), P

 

21. September

Wanda Rauchbach geb. Apolinarek

Expedientin, illegale Arbeit für KPD, SED, Sachbearbeiterin (s.a. 25. Todestag), VdN-Anlage

 

23. September

Siegbert Kahn

Kaufmännischer Angestellter, KPD, NS-Haft, SED, Direktor des Deutschen Wirtschaftsinsti-tuts, P

 

25. September

Max Kluge

Bäcker, illegale Arbeit für Rote Hilfe, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

 

9. Oktober

Fritz Robock

Schriftsetzer, Gewerkschaftsangestellter, Widerstandsgruppe in Berlin, NS-Haft, Strafbataillon, Internierung, KPČ-Mitglied, SED, Chefredakteur der DEFA, VdN-Anlage

 

19. November

Max Schneider

Emigrant, Internierung, KPČ-Mitglied, später SED, Chefredakteur der DEFA, P

 

7. Dezember

Rosa Kahn geb. Hütterer

Schriftsetzerin. KJVD-Funktionärin, NS-Haft, Emigration, Verlagsredakteurin in Berlin, P

 

13. Dezember

Harry Casper

Schriftsetzer, SPD, jüd. Herkunft, NS-Haft und Zwangsarbeit, Mitarbeiter des FDGB (s.a. 20. Todestag), VdN-Anlage

 

15. Dezember

Erna Kluge geb. Schwandt

Fabrikarbeiterin, illegale Arbeit in Berlin, VdN-Anlage

 

17. Dezember

Rudi Wendt

Schneider, KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Wehrmacht, NKFD

 

90. Geburtstag

 

14. Januar

Josef (Jupp) Steidl

KPČ, Wehrmachtsangehöriger, Deserteur, Partisan, 1946 Aussiedler, Bahnarbeiter, FDGB-Funktionär, Abteilungsleiter im ZK der SED, P

 

28. Januar

Peter Nelken

Volontär, Emigration, NS-Haft, Zentralrat der FDJ, Chefredakteur „Neues Leben“ und „Eulenspiegel“, P

 

30. Juli

Gerhard Weiss

Kaufmännischer Angestellter, sowjetische Kriegsgefangenschaft, später stv. Vorsitzender des Ministerrats der DDR, DDR-Vertreter beim RGW, P

 

6. November

Irma Gabel-Thälmann

Tochter von Ernst Thälmann, KJVD, illegale Arbeit, KZ-Haft, DFD-Funktionärin, P

 

9. November

Werner Eberlein

Sohn von Hugo Eberlein, Emigration in der Sowjetunion, 1948 Rückkehr, Redakteur, Regierungsdolmetscher, 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Magdeburg, Mitglied des Politbüros, VdN-Anlage

 

80. Geburtstag

 

7. April

Louis Rauwolf

Karikaturist, Künstlerabteilung

 

14. April

Werner Lamberz

Sekretär des ZK der SED und Mitglied des Politbüros, in Libyen tödlich verunglückt, GdS

 

1. Juni

Paul Markowski

SED, Leiter der Abteilung Internationale Verbindungen, in Libyen (zusammen mit Lamberz) tödlich verunglückt, GdS

 

15. Juni

Volkmar Winkler

Stellv. Minister für Verkehrswesen der DDR, P

 

11. August

Wolfgang König

Stellv. Minister der DDR für das Hoch- und Fachschulwesen, Wahlabt. 28

 

28. September

Michael Kohl

Diplomat, Leiter der Ständigen Vertretung der DDR in der Bundesrepublik, stv. Außenminister der DDR, P

 

75. Geburtstag

 

12. Oktober

Jochen Petersdorf

Schriftsteller, Satiriker, Künstlerweg

 

100. Todestag

 

1. Februar

Natalie Liebknecht geb. Reh

Sozialistin, Ehefrau von Wilhelm Liebknecht, GdS

 

1. Juli

Hermann Mächtig

Berliner Gartendirektor, plante den städtischen Friedhof Friedrichsfelde, Kastanienallee

 

90. Todestag

 

15. Januar

Rosa Luxemburg

Publizistin, Mitbegründerin der Sozialdemokratie des Königreiches Polen, SPD, KPD-Mitbegründerin, von Freikorpsangehörigen ermordet, GdS

 

Karl Liebknecht

Rechtsanwalt, Mitglied des Reichstags, KPD-Mitbegründer, von Freikorpsangehörigen ermordet, GdS

 

29. Januar

Franz Mehring

Historiker und Publizist, Sozialdemokrat, GdS

 

3. März

Paula Thiede

Gewerkschaftsführerin, Vors. des Verbandes des Buchdruckerhilfsgewerbes, Mittelallee

 

7. November

Hugo Haase

Rechtsanwalt, SPD, MdR, Partei- und Fraktionsvorsitzender, Vorsitzender der USPD, gestorben an den Folgen eines Attentats, GdS

 

80. Todestag

 

13. Mai

Adolf Braun

Mitbegründer der SPÖ, Redakteur, Sozialdemokrat, Mitglied des Parteivorstandes, GdS

 

75. Todestag

 

1. Februar

John Schehr

KPD, leitete illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

 

Rudolf Schwarz

Redakteur, KPD, illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

 

Eugen Schönhaar

KPD, illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

 

Erich Steinfurth

Leiter der Roten Hilfe Berlin-Brandenburg, Mitglied des Landtages, illegale Reichsleitung der KPD, nach Verhaftung ermordet, GdS

 

20. Februar

Wilhelm Molkenbuhr

Buchdrucker, SPD, Bruder von Hermann Molkenbuhr, GdS

 

25. März

Georg Stern

Physiker und Komponist, AEG-Direktor, Schwager von Käthe Kollwitz, Künstlerabteilung

 

70. Todestag

 

10. März

Walter Stoecker

Kommunist, MdR, in KZ-Haft verstorben, GdS/USG

 

9. Juni

Theodor Rosenheim

Mediziner, Spezialist für Magen-Darm-Krankheiten, außerordentlicher Professor, 1933 Entzug der Lehrbefugnis, Mittelallee

 

14. Oktober

Friedrich Archenhold

Astronom, Begründer und Direktor der Volkssternwarte Berlin-Treptow, Ahornallee

 

60. Todestag

 

24. Januar

Hermann Stickelmann, Marineflieger, 1918/19 Vertrauensmann des Soldatenrates und Leiter des „Marinesicherungsdienstes“,

ab 1933 Sonderhäftling der Gestapo, Gedenkstätte der Sozialisten/USG

 

19. September

Michael Niederkirchner

Generalsekretär der Roten Gewerkschaftsinternationale, 1933 aus Deutschland ausgewiesen, nach 1945 FDGB-Funktionär, GdS/USG

 

31. Oktober

Alfred Woiznik (auch Woitznik) alias Max Brings

Spanienkämpfer, Colonel der Resistance (siehe auch 100. Geburtstag), VdN-Anlage

 

50. Todestag

 

9. Februar

Helmut Lehmann

Sozialdemokrat, Vorsitzender des Hauptverbandes der Deutschen Krankenkassen, NS-Haft, 1946 Mitglied des Zentralsekretariats der SED, GdS

 

16. Februar

Karl Kneschke

KPČ, Haft, Emigration, Übersiedlung in die SBZ, Sekretär des Kulturbunds der DDR, Volks-kammerabgeordneter, P

 

28. Februar

Paul Oestreich

Pädagoge, Schulreformer, SPD, ab 1946 SED, GdS

 

27. April

Alfred Adolph

KPD-Funktionär, Emigration, Chef der DEWAG, P

 

23. Mai

Peter Kast (Carl Preißner)

KPD-Redakteur, Emigration, Spanienkämpfer, Internierung, Journalist und Schriftsteller, P

 

3. Juli

Arthur Ewert

Kommunist, Kandidat des EKKI, Haft und Folter in Brasilien, GdS

 

11. September

Hilde Neumann geb. Rosenfeld

Juristin, SPD, Verteidigerin von Dimitroff und Thälmann, P

 

19. September

Franz Weichen

Arbeiter, KPD, illegale Arbeit, Zuchthaus und KZ, Gestapolager Wuhlheide, VdN-Anlage

 

40. Todestag

 

28. Februar

Josef Hegen

KPČ, KZ-Haft, 1946 Übersiedlung in SBZ, SED, Chef der Volkspolizei Sachsen-Anhalt, Di-plomat, Stellv. Minister, P

 

13. Mai

Paul Merker

Kommunist, Mitglied des Preußischen Landtages, nach 1933 illegale Arbeit, Mitglied des KPD-Politbüros, Emigrant in Mexiko, nach Rückkehr Mitglied der SED-Parteiführung, 1950 Parteiausschluss, ab 1952 Haft, 1956 rehabilitiert, P

 

2. Juli

Jenny Mucchi-Wiegmann

Bildhauerin, Künstlerabteilung

 

17. August

Ludwig Mies van der Rohe

Architekt und Schöpfer des 1935 von den Nazis zerstörten Revolutionsdenkmals

 

14. November

Adolf Deter

KPD, Mitglied des Preußischen Landtags, FDGB-Funktionär, P

 

23. November

Richard Gladewitz

Kommunist, Spanienkämpfer, GST-Funktionär, P

 

30. Todestag

 

4. März

Richard Paulick

Architekt, Vizepräsident der Deutschen Bauakademie, Feld S 1

 

7. März

Jakob Weber

Schriftsteller, Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller, NS-Haft, P

 

26. März

Johanna Pieck

Ehefrau von Arthur Pieck, P/Hinter dem Ehrenhain

 

7. April

Bruno Apitz

Redakteur KPD-Presse, Emigrant, Schriftsteller („Nackt unter Wölfen“, 2 Mio. Auflage, er-schienen in 30 Sprachen), P

 

19. April

Willy Kerff

KPD, Mitglied des Preußischen Landtages, KZ-Haft, Emigration in Sowjetunion, NKWD-Haft, später stellv. Direktor des Instituts für Zeitgeschichte, P

 

21. Juli

Ludwig Renn (Arnold Friedrich Vieth von Golßenau)

Schriftsteller, Stabschef der internationalen Brigaden im spanischen Bürgerkrieg, Künst-lerabteilung

 

4. August

Albert Schreiner

Spanienkämpfer, Historiker, P

 

15. September

Max Christiansen-Clausen

Funker von Richard Sorge, P

 

25. September

Bruno Fuhrmann

Kommunist, NS-Haft, Emigration, Internierung, nach Rückkehr SED, 1950 aller Funktionen enthoben, später Sekretär der Zentralleitung der Antifaschistischen Widerstandkämpfer der DDR, P

 

9. Oktober

Walter Hähnel

Mitglied des Nationalkomitees Freies Deutschland, P

 

18. Oktober

Hans Seigewasser

Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR, P

 

1. November

Walter Buchheim

KZ-Haft, SED, Gewerkschaftsfunktionär, Vorsitzender der Volkssolidarität, P

 

10. November

Erwin Kramer

Minister für Verkehrswesen der DDR, P

 

19. November

Karl Gaile

Spanienkämpfer, Diplomat, P

 

4. Dezember

Friedrich Ebert

Sohn des ersten Reichspräsidenten, SPD, Mitglied des Reichstages, NS-Haft, SED-Vorsitzender Land Brandenburg, Oberbürgermeister von Berlin (Ost), GdS

 

25. Todestag

 

12. Februar

Max König

Werkzeugmacher, KPD, illegale Arbeit (u.a. Uhrig- und Saekow-Gruppe), KZ und Zuchthaus, VdN-Anlage

 

22. Februar

Elli Hempel geb. Brückmann

Arbeiterin, KJVD, illegale Arbeit in Berlin, SED, Mitglied der Zentralen Parteikontrollkommis-sion, P

 

3. März

Gerhard Hardel

Schriftsteller, Kinder- und Jugendbuchautor, Künstlerabteilung

 

11. März

Friedrich Neumann

Arbeiter, KPD, illegale Arbeit in Lichtenberg, NS-Haft, SED, Volkspolizei, VdN-Abteilung

 

12. April

Antonie (Toni) Wohlgemuth

Pflegerin, Mitglied im Parteivorstand der SPD, Mitgl. des Preußischen Landtags, Wider-standsgruppe Brandes, 1946/47 Parteivorstand der SED, Funktionärin des DFD und der VdgB, P

 

5. Mai

Gerhard Schulz

Chemiegraph, SAJ, Widerstandsgruppe „Neu beginnen“, NS-Haft, VdN-Anlage

 

23. Juni

Fritz Giersch

Schlosser, KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Strafbataillon, Mitarbeiter in der Deutschen Wirt-schaftskommission und in DDR-Ministerien, zuletzt Leiter des Sekretariats des DDR-Ministerrats, VdN-Anlage

 

21. August

Herta Doering geb. Meyer

Kontoristin, KPD, illegale Arbeit in Berlin, NS-Haft, ADN-Korrespondentin, Pergolenweg

 

24. August

Oskar Hoffmann

KPD, NS-Haft, Leiter der Hauptverwaltung Verlage im DDR-Ministerium für Kultur, wissen-schaftlicher Mitarbeiter am IML, VdN-Anlage

 

27. August

Alex Kock

Elektriker, KPD-Funktionär, illegale Arbeit, NS-Haft (u.a. Gestapolager Wuhlheide), zuletzt Presseamt beim DDR-Ministerrat, VdN-Anlage

 

20. September

Ernst Rochler

Illegale Arbeit, NS-Haft, Betriebsrat im Berliner Kammergericht, Personalchef von Berlin-Chemie, DTSB-Bndesvorstand, VdN-Anlage

 

21. September

Wanda Rauchbach geb. Apolinarek

Expedientin, illegale Arbeit für KPD, SED, Sachbearbeiterin (s.a. 25. Todestag), VdN-Anlage (s.a. 100. Geburtstag)

 

1. Oktober

Ernst Hoffmann

NS-Haft, Strafbataillon, SED- und FDJ-Funktionär, Stadtrat im Magistrat von Berlin (Ost), Hauptabteilungsleiter im DDR-Ministerium für Kultur, P (s. a. 100. Geburtstag)

 

Dezember (ohne Tag)

Frieda Weiß geb. Witt

KPD, illegale Arbeit, SED, Bezirksstadträtin Lichtenberg und Pankow, Bezirksbürgermeiste-rin von Pankow, Mitarbeiterin Ministerrat der DDR, VdN-Anlage

 

1. Dezember

Hermann Michaelis

Tischler, KPD, RGO, illegale Arbeit (u.a. Uhrig- und Saefkow-Gruppe), NS-Haft, Gewerk-schaftssekretär in Berlin, Mitarbeiter im Zentralen Parteiarchiv der SED, VdN-Anlage

 

23. Dezember

Otto Ehemann

Bürobote, KPD, illegale Arbeit in Berlin, NS-Haft, Mitarbeiter im Ministerium für Maschinen-bau der DDR, VdN-Anlage

 

25. Dezember

Erna Kluge geb. Schwandt

Fabrikarbeiterin, illegale Arbeit in Berlin, VdN-Anlage (s.a. 100. Geburtstag)

 

20. Todestag

 

14. Februar

Wolfgang E. Struck

Schauspieler, Regisseur, Intendant des Friedrichstadtpalasts, Künstlerabteilung

 

2. März

Ernst Wolf

Staatssekretär und stellv. Oberbürgermeister von Berlin (Ost), P

 

11. April

Günter Fritz Tenner

KJVD-Funktionär, Emigration, Spanienkämpfer, Internierung, Nordafrikaeinsatz in der briti-schen Armee, Abteilungsleiter beim ZK der SED, P

 

29. Mai

Heinz Otto

Wissenschaftler, Professor für Ur- und Frühgeschichte, Mitglied der Akademie der Wissen-schaften, Präsident der Union Internationale d’ Archéologie Slave

 

8. Juli

Kurt Wagner

Stellv. Minister für Verteidigung der DDR, P

 

18. August

Horst Brasch

Emigrant, Chefredakteur der Zeitung „Junge Welt“, Staatssekretär, Generalsekretär der Liga für Völkerfreundschaft, P

 

16. November

Gerhard Kegel

Jurist, Journalist und Diplomat, arbeitet während der NS-Zeit für sowjetischen Geheimdienst, Botschafter bei der UNO in Genf, P

 

 

Zusammenstellung nach Monaten

 

Januar

2.

Gertrud Hagen geb. Schmidt

Schneiderin, SPD, illegale Arbeit, später SED, VdN-Anlage

4.

Fritz Beyling (100. Geburtstag)

Redakteur, KPD, NS-Haft und Strafbataillon, Leiter des Presseamtes beim Vorsitzenden des Ministerrats der DDR, P

10.

Ewald Stüwe

KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Fuhrparkleiter im VEB Elektroprojekt Berlin, VdN-Anlage

12.

Elfriede Lamprecht (auch: Lambrecht) geb. Krause

Weißnäherin, Fabrikarbeiterin, illegale Verbindungs- und Kurierdienste für KPD, Magistratsangestellte, VdN-Anlage

14.

Josef (Jupp) Steidl

KPČ, Wehrmachtsangehöriger, Deserteur, Partisan, 1946 Aussiedler, Bahnarbeiter, FDGB-Funktionär, Abteilungsleiter im ZK der SED, P

15.

Rosa Luxemburg (90. Todestag)

Publizistin, Mitbegründerin der Sozialdemokratie des Königreiches Polen, SPD, KPD-Mitbegründerin, von Freikorpsangehörigen ermordet, GdS

Karl Liebknecht (90. Todestag)

Rechtsanwalt, Mitglied des Reichstags, KPD-Mitbegründer, von Freikorpsangehörigen er-mordet, GdS

18.

Sophie Liebknecht geb. Ryss (125. Geburtstag)

Kunsthistorikerin, Ehefrau von Karl Liebknecht, P

Bruno Peters (125. Geburtstag)

Mitbegründer der KPD, VdN, P

23.

Willy Mönke

Mechaniker, illegale Arbeit für KPD in Berlin, NS-Haft, SED, VdN-Anlage

24.

Hermann Stickelmann (60. Todestag), Marineflieger, 1918/19 Vertrauensmann des Soldatenrates und Leiter des „Marinesicherungsdienstes“,

ab 1933 Sonderhäftling der Gestapo, Gedenkstätte der Sozialisten/USG

28.

Peter Nelken (90. Geburtstag)

Volontär, Emigration, NS-Haft, Zentralrat der FDJ, Chefredakteur „Neues Leben“ und „Eulenspiegel“, P

29.

Franz Mehring (90. Todestag)

Historiker und Publizist, Sozialdemokrat, GdS

 

Februar

1.

John Schehr (75. Todestag)

KPD, leitete illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

Rudolf Schwarz (75. Todestag)

Redakteur, KPD, illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

Eugen Schönhaar (75. Todestag)

KPD, illegale Reichsleitung, nach Verhaftung ermordet, GdS

Erich Steinfurth (75. Todestag)

Leiter der Roten Hilfe Berlin-Brandenburg, Mitglied des Landtages, illegale Reichsleitung der KPD, nach Verhaftung ermordet, GdS

Natalie Liebknecht geb. Reh (100. Todestag)

Sozialistin, Ehefrau von Wilhelm Liebknecht, GdS

2.

Otto Klinger (100. Geburtstag)

Stellmacher, KPD, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

7.

Waldemar Schmidt (100. Geburtstag)

KPD, NS-Haft, stv. Oberbürgermeister und Präsident der Volkspolizei Berlin, P

9.

Helmut Lehmann (50. Todestag)

SPD, Vorsitzender des Hauptverbandes der Deutschen Krankenkassen, NS-Haft, 1946 Mitglied des Zentralsekretariats der SED, GdS

12.

Max König (50. Todestag)

Werkzeugmacher, KPD, illegale Arbeit (u.a. Uhrig- und Saekow-Gruppe), KZ und Zuchthaus, VdN-Anlage

13.

Alfred Woiznik (auch Woitznik) alias Max Brings (100. Geburtstag)

Spanienkämpfer, Colonel der Resistance, VdN-Anlage

14.

Wolfgang E. Struck (20.Todestag)

Schauspieler, Regisseur, Intendant des Friedrichstadtpalasts, Künstlerabteilung

15.

Walter Fischer (100. Geburtstag)

Klempner, KPD, NS-Haft und Strafbataillon, Mitarbeiter des FDGB, Werksleiter, VdN-Anlage

16.

Karl Kneschke (50. Todestag)

KPČ, Haft, Emigration, Übersiedlung in die SBZ, Sekretär des Kulturbunds der DDR, Volkskammerabgeordneter, P

20.

Wilhelm Molkenbuhr (75. Todestag)

Buchdrucker, SPD, Bruder von Hermann Molkenbuhr, GdS

22.

Elli Hempel geb. Brückmann (50. Todestag)

Arbeiterin, KJVD, illegale Arbeit in Berlin, SED, Mitglied der Zentralen Parteikontrollkommission, P

28.

Paul Oestreich (50. Todestag)

Pädagoge, Schulreformer, SPD, ab 1946 SED, GdS

Josef Hegen (40. Todestag)

KPČ, KZ-Haft, 1946 Übersiedlung in SBZ, SED, Chef der Volkspolizei Sachsen-Anhalt, Di-plomat, Stellv. Minister, P

 

März

2.

Ernst Wolf (20.Todestag)

Staatssekretär und stellv. Oberbürgermeister von Berlin (Ost), P

3.

Gerhard Hardel (25. Todestag)

Schriftsteller, Kinder- und Jugendbuchautor, Künstlerabteilung

Paula Thiede (90. Todestag)

Gewerkschaftsführerin, Vors. des Verbandes des Buchdruckerhilfsgewerbes, Mittelallee

4.

Richard Paulick (30. Todestag)

Architekt, Vizepräsident der Deutschen Bauakademie, feld S 1

7.

Jakob Weber (30. Todestag)

Schriftsteller, Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller, NS-Haft, P

10.

Walter Stoecker (70. Todestag)

Kommunist, MdR, in KZ-Haft verstorben, GdS/USG

11.

Friedrich Neumann (50. Todestag)

Arbeiter, KPD, illegale Arbeit in Lichtenberg, NS-Haft, SED, Volkspolizei, VdN-Abteilung

25.

Georg Stern (75. Todestag)

Physiker und Komponist, AEG-Direktor, Schwager von Käthe Kollwitz, Künstlerabteilung

26.

Johanna Pieck (30. Todestag)

Ehefrau von Arthur Pieck, P/Hinter dem Ehrenhain

27.

Paul Lenzner (125. Geburtstag)

SPD, SED, 1947-50 Direktor der Parteihochschule, P

 

April

7.

Louis Rauwolf (80. Geburtstag)

Karikaturist, Künstlerabteilung

Bruno Apitz (30. Todestag)

Redakteur KPD-Presse, Emigrant, Schriftsteller („Nackt unter Wölfen“, 2 Mio. Auflage, erschienen in 30 Sprachen), P

11.

Günter Fritz Tenner (20. Todestag)

KJVD-Funktionär, Emigration, Spanienkämpfer, Internierung, Nordafrikaeinsatz in der britischen Armee, Abteilungsleiter beim ZK der SED, P

12.

Antonie (Toni) Wohlgemuth (50. Todestag)

Pflegerin, Mitglied im Parteivorstand der SPD, Mitgl. des Preußischen Landtags, Widerstandsgruppe Brandes, 1946/47 Parteivorstand der SED, Funktionärin des DFD und der VdgB, P

14.

Werner Lamberz (80. Geburtstag)

Sekretär des ZK der SED und Mitglied des Politbüros, in Libyen tödlich verunglückt, GdS

18.

Edwin Lautenbach (100. Geburtstag)

Feinmechaniker, Hochschulstudium, illegale Arbeit, NS-Haft, Strafbataillon, KPD-Funktionär in Hessen, SED-Funktionär in Berlin, VdN-Anlage

19.

Willy Kerff (30. Todestag)

KPD, Mitglied des Preußischen Landtages, KZ-Haft, Emigration in Sowjetunion, NKWD-Haft, später stellv. Direktor des Instituts für Zeitgeschichte, P

22.

Erich Sbrisny (100. Geburtstag)

Schlosser, KPD, Widerstandsgruppe, NS-Haft, VdN-Anlage

27.

Alfred Adolph (50. Todestag)

KPD-Funktionär, Emigration, Chef der DEWAG, P

 

Mai

5.

Gerhard Schulz (50. Todestag)

Chemiegraph, SAJ, Widerstandsgruppe „Neu beginnen“, NS-Haft, VdN-Anlage

13.

Adolf Braun (80. Todestag)

Mitbegründer der SPÖ, Redakteur, Sozialdemokrat, Mitglied des Parteivorstandes, GdS

Paul Merker (40. Todestag)

Kommunist, Mitglied des Preußischen Landtages, nach 1933 illegale Arbeit, Mitglied des KPD-Politbüros, Emigrant in Mexiko, nach Rückkehr Mitglied der SED-Parteiführung, 1950 Parteiausschluss, ab 1952 Haft, 1956 rehabilitiert, P

23.

Peter Kast (Carl Preißner) (50. Todestag)

KPD-Redakteur, Emigration, Spanienkämpfer, Internierung, Journalist und Schriftsteller, P

29.

Heinz Otto (20.Todestag)

Wissenschaftler, Professor für Ur- und Frühgeschichte, Mitglied der Akademie der Wissenschaften, Präsident der Union Internationale d’ Archéologie Slave

 

Juni

1.

Paul Markowski (80. Geburtstag)

SED, Leiter der Abteilung Internationale Verbindungen, in Libyen (zusammen mit Lamberz) tödlich verunglückt, GdS

7.

Karl Schulz (125. Geburtstag)

Mitbegründer der KPD, Mitglied des Preußischen Landtags, wurde bekannt mit seiner Rundfunkrede gegen den Panzerkreuzerbau, 1933 verhaftet, starb im Polizeigefängnis Berlin-Spandau, P/Hinter dem Ehrenhain

9.

Theodor Rosenheim (70. Todestag)

Mediziner, Spezialist für Magen-Darm-Krankheiten, außerordentlicher Professor, 1933 Entzug der Lehrbefugnis, Mittelallee

15.

Volkmar Winkler (90. Todestag)

Stellv. Minister für Verkehrswesen der DDR, P

21.

Hermann Landwehr (125. Geburtstag)

Jurist und Ministerialbeamter, Zuchthaus wegen Kontakt zum Goerdeler-Kreis, Stadtrat im ersten Berliner Nachkriegsmagistrat, Vizepräsident der Deutschen Notenbank, P

23.

Fritz Giersch (50. Todestag)

Schlosser, KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Strafbataillon, Mitarbeiter in der Deutschen Wirtschaftskommission und in DDR-Ministerien, zuletzt Leiter des Sekretariats des DDR-Ministerrats, VdN-Anlage

 

Juli

1.

Hermann Mächtig (100. Todestag)

Berliner Gartendirektor, plante den städtischen Friedhof Friedrichsfelde, Kastanienallee

2.

Jenny Mucchi-Wiegmann (40. Todestag)

Bildhauerin, Künstlerabteilung

3.

Arthur Ewert (50. Todestag)

Kommunist, Kandidat des EKKI, Haft und Folter in Brasilien, GdS

8.

Kurt Wagner (20.Todestag)

Stellv. Minister für Verteidigung der DDR, P

14.

Alfred Reinhardt (100. Geburtstag)

Buchdrucker, Widerstand, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

21.

Ludwig Renn (Arnold Friedrich Vieth von Golßenau) (30. Todestag)

Schriftsteller, Stabschef der internationalen Brigaden im spanischen Bürgerkrieg, Künstlerabteilung

27.

Karl Huth (125. Geburtstag)

KPD- und SED-Funktionär, Chef der Zentrag, P

28.

Kreszentia (Zensl) Mühsam geb. Elfinger (125. Geburtstag)

Ehefrau von Erich Mühsam, Emigration, langjährige Lagerhaft in Sowjetunion, P (Symbolgrab, da inzwischen umgebettet nach Dahlem zu Erich Mühsam)

30.

Gerhard Weiss (90. Geburtstag)

Kaufmännischer Angestellter, sowjetische Kriegsgefangenschaft, später stv. Vorsitzender des Ministerrats der DDR, DDR-Vertreter beim RGW, P

 

August

1.

Edith Baumann (100. Geburtstag)

SPD, SED, stellv. Vorsitzende der FDJ, Mitglied des SED-Parteivorstandes, Sekretärin des Magistrats von Groß-Berlin, GdS

Erwin Gratz (100. Geburtstag)

Maschinenbauer, KPD, NS-Haft, SED, VdN-Anlage

4.

Albert Schreiner (30. Todestag)

Spanienkämpfer, Historiker, P

11.

Wolfgang König (80. Geburtstag)

Stellv. Minister der DDR für das Hoch- und Fachschulwesen, Wahlabt. 28

17.

Ludwig Mies van der Rohe (40. Todestag, gestorben in Chicago)

Architekt und Schöpfer des 1935 von den Nazis zerstörten Revolutionsdenkmals

18.

Horst Brasch (20.Todestag)

Emigrant, Chefredakteur der Zeitung „Junge Welt“, Staatssekretär, Generalsekretär der Liga für Völkerfreundschaft, P

21.

Herta Doering geb. Meyer (50. Todestag)

Kontoristin, KPD, illegale Arbeit in Berlin, NS-Haft, ADN-Korrespondentin, Pergolenweg

24.

Oskar Hoffmann (100. Geburtstag)

KPD, NS-Haft, Leiter der Hauptverwaltung Verlage im DDR-Ministerium für Kultur, wissenschaftlicher Mitarbeiter am IML, VdN-Anlage

26.

Hans Höding (100. Geburtstag)

Bankangestellerter, KPD, NS-Haft, Leiter Kriminalpolizei in Berlin und im Land Brandenburg, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain, VdN-Anlage

27.

Alex Kock (50. Todestag)

Elektriker, KPD-Funktionär, illegale Arbeit, NS-Haft (u.a. Gestapolager Wuhlheide), zuletzt Presseamt beim DDR-Ministerrat, VdN-Anlage

 

September

11.

Hilde Neumann geb. Rosenfeld (50. Todestag)

Juristin, SPD, Verteidigerin von Dimitroff und Thälmann, P

15.

Max Christiansen-Clausen (30. Todestag)

Funker von Richard Sorge, P

19.

Michael Niederkirchner (60. Todestag)

Generalsekretär der Roten Gewerkschaftsinternationale, 1933 aus Deutschland ausgewie-sen, nach 1945 FDGB-Funktionär, GdS/USG

Ernst Hoffmann (100. Geburtstag)

NS-Haft, Strafbataillon, SED- und FDJ-Funktionär, Stadtrat im Magistrat von Berlin (Ost), Hauptabteilungsleiter im DDR-Ministerium für Kultur, P (s. a. 25. Todestag)

Franz Weichen (50. Todestag)

Arbeiter, KPD, illegale Arbeit, Zuchthaus und KZ, Gestapolager Wuhlheide, VdN-Anlage

20.

Ernst Rochler (25. Todestag)

Illegale Arbeit, NS-Haft, Betriebsrat im Berliner Kammergericht, Personalchef von Berlin-Chemie, DTSB-Bndesvorstand, VdN-Anlage

21.

Wanda Rauchbach geb. Apolinarek (100. Geburtstag)

Expedientin, illegale Arbeit für KPD, SED, Sachbearbeiterin (s.a. 25. Todestag), VdN-Anlage

22.

Frieda Coppi geb. Schoen (125. Geburtstag)

Schneiderin, Mutter des ermordeten Widerstandskämpfers Hans Coppi, VdN, P

23.

Siegbert Kahn (100. Geburtstag)

Kaufmännischer Angestellter, KPD, NS-Haft, SED, Direktor des Deutschen Wirtschaftsinstituts, P

25.

Max Kluge (100. Geburtstag)

Bäcker, illegale Arbeit für Rote Hilfe, NS-Haft, Strafbataillon, VdN-Anlage

Bruno Fuhrmann (30. Todestag)

Kommunist, NS-Haft, Emigration, Internierung, nach Rückkehr SED, 1950 aller Funktionen enthoben, später Sekretär der Zentralleitung der Antifaschistischen Widerstandkämpfer der DDR, P

28.

Michael Kohl (80. Geburtstag)

Diplomat, Leiter der Ständigen Vertretung der DDR in der Bundesrepublik, stv. Außenmini-ster der DDR, P

 

Oktober

1.

Ernst Hoffmann (25. Todestag)

NS-Haft, Strafbataillon, SED- und FDJ-Funktionär, Stadtrat im Magistrat von Berlin (Ost), Hauptabteilungsleiter im DDR-Ministerium für Kultur, P

8.

Wanda Rauchbach geb. Apolinarek (25. Todestag)

Expedientin, illegale Arbeit für KPD, SED, Sachbearbeiterin (s.a. 100. Geburtstag), VdN-Anlage

9.

Walter Hähnel (30. Todestag)

Mitglied des Nationalkomitees Freies Deutschland, P

Fritz Robock (100. Geburtstag)

Schriftsetzer, Gewerkschaftsangestellter, Widerstandsgruppe in Berlin, NS-Haft, Strafbataillon, Internierung, KPČ-Mitglied, SED, Chefredakteur der DEFA, VdN-Anlage

12.

Jochen Petersdorf (75. Geburtstag)

Schriftsteller, Satiriker, Künstlerweg

14.

James von Bleichröder (150. Geburtstag)

Mitinhaber des Bankhauses Bleichröder, An der Ringmauer neben P

Friedrich Archenhold (70. Todestag)

Astronom, Begründer und Direktor der Volkssternwarte Berlin-Treptow, Ahornallee

18.

Hans Seigewasser (30. Todestag)

Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR, P

31.

Alfred Wioznik (auch Wiotznik) alias Max Brings (60. Todestag)

Spanienkämpfer, Colonel der Resistance (siehe auch 100. Geburtstag), VdN-Anlage

 

November

1.

Walter Buchheim (30. Todestag)

KZ-Haft, SED, Gewerkschaftsfunktionär, Vorsitzender der Volkssolidarität, P

6.

Irma Gabel-Thälmann (90. Geburtstag)

Tochter von Ernst Thälmann, KJVD, illegale Arbeit, KZ-Haft, DFD-Funktionärin, P

7.

Hugo Haase (90. Todestag)

Rechtsanwalt, SPD, MdR, Partei- und Fraktionsvorsitzender, Vorsitzender der USPD, ge-storben an den Folgen eines Attentats, GdS

9.

Werner Eberlein (90. Geburtstag)

Sohn von Hugo Eberlein, Emigration in der Sowjetunion, 1948 Rückkehr, Redakteur, Regierungsdolmetscher, 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Magdeburg, Mitglied des Politbüros, VdN-Anlage

10.

Erwin Kramer (30. Todestag)

Minister für Verkehrswesen der DDR, P

14.

Adolf Deter (40. Todestag)

KPD, Mitglied des Preußischen Landtags, FDGB-Funktionär, P

16.

Gerhard Kegel (20.Todestag)

Jurist, Journalist und Diplomat, arbeitet während der NS-Zeit für sowjetischen Geheimdienst, Botschafter bei der UNO in Genf, P

19.

Max Schneider (100. Geburtstag)

Emigrant, Internierung, KPČ-Mitglied, später SED, Chefredakteur der DEFA, P

Karl Gaile (30. Todestag)

Spanienkämpfer, Diplomat, P

23.

Richard Gladewitz (40. Todestag)

Kommunist, Spanienkämpfer, GST-Funktionär, P

30.

Frieda Düwell (125. Geburtstag)

 

Dezember

(ohne Angabe des Tages)

Frieda Weiß geb. Witt (50. Todestag)

KPD, illegale Arbeit, SED, Bezirksstadträtin Lichtenberg und Pankow, Bezirksbürgermeisterin von Pankow, Mitarbeiterin Ministerrat der DDR, VdN-Anlage

1.

Wilhelm Winkler (125. Geburtstag)

Hermann Michaelis (50. Todestag)

Tischler, KPD, RGO, illegale Arbeit (u.a. Uhrig- und Saefkow-Gruppe), NS-Haft, Gewerkschaftssekretär in Berlin, Mitarbeiter im Zentralen Parteiarchiv der SED, VdN-Anlage

4.

Friedrich Ebert (30. Todestag)

Sohn des ersten Reichspräsidenten, SPD, Mitglied des Reichstages, NS-Haft, SED-Vorsitzender Land Brandenburg, Oberbürgermeister von Berlin (Ost), GdS

7.

Rosa Kahn geb. Hütterer (100. Geburtstag)

Schriftsetzerin. KJVD-Funktionärin, NS-Haft, Emigration, Verlagsredakteurin in Berlin, P

13.

Harry Casper (100. Geburtstag)

Schriftsetzer, SPD, jüd. Herkunft, NS-Haft und Zwangsarbeit, Mitarbeiter des FDGB (s.a. 20. Todestag), VdN-Anlage

15.

Erna Kluge geb. Schwandt (100. Geburtstag)

Fabrikarbeiterin, illegale Arbeit in Berlin, VdN-Anlage

17.

Rudi Wendt (100. Geburtstag)

Schneider, KPD, illegale Arbeit, NS-Haft, Wehrmacht, NKFD

23.

Otto Ehemann (50. Todestag)

Bürobote, KPD, illegale Arbeit in Berlin, NS-Haft, Mitarbeiter im Ministerium für Maschinenbau der DDR, VdN-Anlage

25.

Erna Kluge geb. Schwandt (50. Todestag)

Fabrikarbeiterin, illegale Arbeit in Berlin, VdN-Anlage (s.a. 100. Geburtstag)

 

 

Zusammenstellung Jürgen Hofmann

Bearbeitung Holger Hübner

 

Redaktionsschluss: 11. Januar 2009

(erweiterte Fassung vom 6.2.2009)